Ronneburg: Frust führt zu Schlägen

0
365

Von Sonntag zu Montag fand eine Feierlichkeit im „Lokschuppen“ in der Ronneburger Bahnhofstraße statt. Gegen 4 Uhr wurde dort eine 29-Jährige von einem bislang unbekannten Mann zum Geschlechtsverkehr aufgefordert, was diese ablehnte. Ein weiterer Mann wollte die Situation schlichten und wurde daraufhin von dem Mann ins Gesicht geschlagen. Nachdem die Polizei vor Ort eintraf, konnte nur noch die 29-Jährige angetroffen werden. Die beiden Männer entfernten sich vorab vom Tatort. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein und prüft zudem eine Nötigung. Daher werden Zeugen sowie Beteiligte der Auseinandersetzung gebeten, sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0365-8291124 an die Gera Polizei zu richten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein