Erfurt: Mitarbeiter der Stadtverwaltung angegriffen

0
224

Zu einer Körperverletzung kam es Mittwochnachmittag im Erfurter Norden. Ein 49-jähriger Mitarbeiter der Stadtverwaltung wollte Kfz-Kennzeichen eines Autohandels einziehen. Das passte dem 39-jährigen Inhaber überhaupt nicht und so kam es zu einem Streit zwischen den beiden Männern. Im Zuge dieser Auseinandersetzung entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem der 49-jährige Mitarbeiter der Stadtverwaltung leicht an der Hand verletzt wurde. Die hinzugerufene Polizei unterstützte den 49-Jährigen bei dem Vollstreckungsauftrag und nahm eine Strafanzeige gegen den 39-jährigen Autohandelbetreiber wegen Körperverletzung auf. (

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein