Thüringen: Abiturprüfungen 2022 starten heute

0
272

In Thüringen startet in diesen Tagen die Phase der Abschlussprüfungen an den allgemeinbildenden und den berufsbildenden Schulen. Bildungsminister Helmut Holter wünscht allen Schülerinnen und Schülern in den Abschlussjahrgängen bei den anstehenden Prüfungen viel Glück und maximalen Erfolg. „Corona hat für viele Schülerinnen und Schülern das Lernen erschwert. Durch mehrere Maßnahmen haben wir darauf Rücksicht genommen und reagiert, damit sie alle trotzdem die bestmögliche Vorbereitung und die bestmöglichen Bedingungen haben. Nun heißt es, die entscheidenden Prüfungen erfolgreich zu meistern. Dafür drücke ich die Daumen. Allen Lehrkräften danke ich dafür, dass sie ihre Schützlinge wie in den vergangenen Jahren auch mit großem Engagement auf die Prüfungen vorbereitet haben und nun die Prüfungen abnehmen und die Arbeiten korrigieren. Ich hoffe, Sie können mit Stolz auf die Leistungen Ihrer Schützlinge und das Erreichte blicken.“

Am 19. Mai 2022 beginnen an den Gymnasien, Gesamtschulen, Gemeinschaftsschulen mit Sekundarstufe und dem Kolleg in Thüringen die Abiturprüfungen mit dem Kernfach Deutsch. Die schriftlichen Prüfungen im Fach Mathematik schließen sich direkt am 23. Mai an. Bis zum 24. Juni sind die drei schriftlichen und mindestens eine mündliche Prüfung für alle Fächer abgeschlossen, so dass am 8. Juli die Abiturzeugnisse ausgegeben werden können. Verzögerungen sind in Einzelfällen durch die individuelle Inanspruchnahme von angebotenen Nachterminen möglich. Der aktuelle Abiturjahrgang besteht in diesem Jahr aus 6.592 Schülerinnen und Schülern.

Mit der Besonderen Leistungsfeststellung, die in der Klassenstufe 10 an allen Thüringer allgemein bildenden Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und an kooperativen und integrierten Gesamtschulen stattfindet, erlangen die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe den Realschulabschluss. In den Fächern Deutsch, Mathematik und Biologie, Chemie oder Physik finden die Prüfungen am 2., 7. und 9. Juni statt. Anschließend werden im Rahmen der Besonderen Leistungsfeststellung bis zum 8. Juli weitere Fächer mündlich geprüft und es finden ggf. Nachprüfungen statt.

Die reguläre Prüfung zum Realschulabschluss findet für die Thüringer Schülerinnen und Schüler der Regel- und Gemeinschaftsschulen ab dem 13. Juni mit der schriftlichen Prüfung im Fach Deutsch statt. Die weiteren Prüfungsfächer Mathematik und 1. Fremdsprache folgen direkt am 15. und 17. Juni. Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse bis 27. Juni, stehen ab 30. Juni bis zum 14. Juli die mündlichen Prüfungen zum Thüringer Realschulabschluss an. Der Abschlussjahrgang besteht aus 8.185 Schülerinnen und Schülern.

Die Prüfungen zum Qualifizierenden Hauptschulabschluss finden in diesem Jahr ab dem 14. Juni statt. Nach den schriftlichen Prüfungen in den Fächern Deutsch und Mathematik am 14. und 20. Juni stellen sich die Prüflinge bis zum 14. Juli ihren weiteren teils praktischen und mündlichen Prüfungen. Der Abschlussjahrgang besteht aus 3.787 Schülerinnen und Schülern.

Die Prüfungstermine der dualen Ausbildungsberufe an den Berufsschulen werden durch die zuständigen Stellen (bspw. die Kammern) festgelegt. Für die beruflichen Gymnasien gelten die erwähnten Regelungen für die Abiturprüfungen. Die Prüfungstermine und die Zeugnisausgabe bei Bildungsgängen des Bereiches Medizin/Gesundheit, die durch Bundesrecht geregelt sind, richten sich nach den jeweils geltenden Bestimmungen und werden vom Thüringer Landesverwaltungsamt festgelegt. In allen anderen Bildungsgängen der berufsbildenden Schulen (mit Ausnahme der Fachschulen im Sozialwesen) finden die Prüfungen in diesem Jahr zwischen dem 8. Juni und dem 15. Juli (letzter Schultag) statt.

Vorsorglich wurden in Thüringen die Prüfungszeiträume für die Abschlussprüfungen schon frühzeitig weiter an das Ende des laufendes Schuljahres 2021/22 gelegt. Für die Prüflinge der verschiedenen Bildungsgänge steht dadurch in diesem Jahr planbar mehr Zeit zum Lernen und zur Prüfungsvorbereitung zur Verfügung. Mit der aktuellen Abmilderungsverordnung hat das Bildungsministerium darüber hinaus rechtzeitig vertretbare Erleichterungen für die Abschlussprüfungen geschaffen bei Beibehaltung der grundlegenden Standards. (vgl. TMBJS-Medieninformation vom 21. Januar 2022: Thüringen schafft auch 2022 Erleichterungen bei den Abschlussprüfungen an allgemein bildenden Schulen)

Weitere genaue Prüfungstermine finden sich in der Verwaltungsvorschrift für die Organisation des Schuljahres 2021/2022, Anlage 6

Abiturprüfungen: 19. Mai – 24. Juni 2022

Besondere Leistungsfeststellung: 2. Juni – 8. Juli 2022

Prüfung zum Realschulabschluss: 13. Juni – 14. Juli 2022

Qualifizierender Hauptschulabschluss: 14. Juni – 14. Juli 2022

Berufsbildende und Berufsfachschulen: 13. Juni – 15. Juli 2022

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein