Weimar: Nachbarn mit Schreckschusspistole bedroht

0
100

Am Samstag um die Mittagszeit verschnitt ein 67-Jähriger in einer Kleingartenanlage in der Eduard-Rosenthal-Straße seine Hecke. Sein 51-jähriger Gartennachbar fühlte sich in seiner Ruhe gestört und bedrohte den 67-Jährigen mit einer Schreckschusspistole. Den hinzugerufenen Beamten gegenüber zeigte sich der 67-Jährige uneinsichtig und stritt den Vorfall ab. Bei der anschließenden Durchsuchung des Gartengrundstücks konnten neben der Schreckschusspistole vier Cannabispflanzen in einem Gewächshaus aufgefunden werden. Der 67-Jährige muss sich nun wegen Bedrohung und des Verstoßes gegen das Waffen- sowie das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein