LK Sömmerda: gleich 12 Gullideckel entfernt

0
219

Einen gefährlichen Streich spielten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag im Landkreis Sömmerda. In Griefstedt und auf der Ortsverbindungsstraße zur Thomas-Müntzer-Siedlung entdeckte ein Zeuge gegen 02:20 Uhr insgesamt zwölf ausgehobene Gullideckel und mehrere entfernte Leitpfosten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Bei dem Vorfall handelt es sich nicht um einen Dumme-Jungen-Streich, sondern um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sömmerda (03634/336-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0146119 entgegen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein