Braunsdorf: Ermittlung nach Einsatz von KO-Tropfen

0
100

Seit dem späten Samstagabend (09.07.2022) ermittelt die Polizei Greiz wegen eines vermutlichen Einsatzes von KO-Tropfen auf einer Musikveranstaltung in Braunsdorf. Gegen 23.45 Uhr erhielten die Beamten zunächst die Information über einen medizinischen Behandlungsfall. Im Verlauf der Ermittlungen und aufgrund der Symptomatik der Betroffenen (19) ergab sich schließlich der Verdacht, dass ihr durch einen unbekannten KO-Tropfen beigebracht wurden. Die Betroffene wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde, auf Weisung der Staatsanwaltschaft, zudem eine Blutentnahme durchgeführt. Die Polizei Greiz sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Täter machen können. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer: 03661-6210 aufgenommen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein