Leinefelde: Mehrfamilienhaus in Flammen, 45 Anwohner evakuiert

0
96

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus kam es am Dienstagabend in der Händelstraße. Aus bislang noch ungeklärter Ursache brach in den Kellerverschlägen zweier Aufgänge ein Feuer aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten 45 Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Acht Menschen brachte die Feuerwehr, teilweise über die Drehleiter, ins Freie. Insgesamt wurden fünf Bewohner leicht verletzt und vor Ort medizinisch versorgt. Zwei Verletzte kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Schadenshöhe sind noch keine Angaben möglich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein