Erfurt: Taschendieb trotz Flucht gefasst

0
97

Ein 33-jähriger polizeibekannter Mann sorgte Montagmittag in der Erfurter Innenstadt für Ärger. Er hatte in einem Geschäft eine Handtasche gestohlen. Ein Ladendetektiv bemerkte die Tat und folgte dem Dieb. Als er diesen vor dem Gebäude stellte, wehrte sich der Täter. Er schlug den Mitarbeiter ins Gesicht und verletzte ihn dabei leicht. Der Ladendetektiv konnte die gestohlene Handtasche fassen, dem Dieb gelang allerdings die Flucht. Die Polizei fahndete nach dem Täter und fasste ihn. Gegen den 30-Jährigen lag ein offener Vollstreckungshaftbefehl vor. Der Mann wurde ein Gefängnis gebracht. Zudem erhielt er eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein