Weimar: Radmuttern gelöst und entwendet

0
51
Foto: Polizei

Glück dass nichts Schlimmeres passierte, hatte ein 19-jähriger Fahrer eines VW Polo am Montag. Durch unbekannte Täter wurden im Vorfeld vier Radmuttern am vorderen Reifen entwendet. Erst nach einer Fahrt von 70 Kilometern bemerkte der Fahrer den Zustand aufgrund, dass sich das Fahrzeug nicht mehr spurgetreu verhielt. Die Polizei Weimar bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, sich telefonisch an 03643/882-0 oder per Mail an pi.weimar@polizei.thueringen.de zu wenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein