Erfurt: zweite Grasmahd in diesem Jahr

0
66

Ab dem 26. September werden zum zweiten Mal in diesem Jahr im Auftrag des Tiefbau- und Verkehrsamtes die Seitengräben und Bankette entlang der Erfurter Straßen gemäht. Das sind rund 95 Hektar Fläche.

Tiefbau- und Verkehrsamt bittet erneut um Rücksichtnahme

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Rücksicht auf die Betriebsdienstfahrzeuge zu nehmen sowie Verständnis und Geduld mitzubringen. Denn an der einen oder anderen Stelle können die Arbeiten länger dauern.

Zudem werden während der Grasmahd in der Mühlhäuser Straße/Ecke Hieronymus-Schröter-Straße bis zur Erhard-Etzlaub-Straße sowie in Waltersleben in der Alten Chaussee Parkverbote eingerichtet. Die Beschilderung erfolgt 72 Stunden vor den Mäharbeiten.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein