Erfurt: Nachbarschaftstreit eskaliert im Treppenhaus

0
223

Ein Nachbarschaftsstreit gipfelte Mittwochmorgen in der Erfurter Krämpfervorstadt in einer handfesten Auseinandersetzung. Zwei 42-jährige Männer gerieten im Flur eines Mehrfamilienhauses aneinander. Sie waren sich im Treppenhaus begegnet. Dabei fühlte sich einer der Männer durch die Nähe des anderen bedroht und schlug ihm ins Gesicht. Daraufhin entfachte eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den Herren. Alarmierte Polizeibeamte trennten die Beiden. Die Männer haben sich nun wegen Körperverletzung strafrechtlich zu verantworten. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein