Apolda: Feuer in leerstehender Lagerhalle gelegt

0
108

Am gestrigen Dienstag, gegen 16:45 Uhr haben unbekannte Täter auf dem Fabrikgelände in der Nordstraße in Apolda in einer der leerstehenden Lagerhallen einen Brand gelegt. Ein aufmerksamer Apoldaer bemerkte die beginnende Rauchentwicklung und verständigte sofort die Polizeiinspektion Apolda. Diese fand einen brennenden Haufen aus Altpapier und Unrat vor. Die Gebäudesubstanz wurde durch das Feuer nicht beschädigt und war auch zu keiner Zeit gefährdet. Die ebenfalls verständigte Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Ermittlungen ergaben, dass gegen 16:00 Uhr mehrere Kinder auf dem Fabrikgelände gesehen wurden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Sachbeschädigung durch Brandlegung ist kein Kavaliersdelikt, es werden dringend Zeugenhinweise erbeten!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein