Stadtroda: Revolver im Briefkasten dann doch ungefährlich

0
98

Einen seltsamen Fund machte eine 45-Jährige aus Stadtroda am Mittwochnachmittag in ihrem Briefkasten. Ihrer Ansicht nach hatte ihr jemand einen Revolver in den Briefkasten geworfen. Sogleich informierte die besorgte Dame die Polizei. Die hinzugerufenen Beamten konnten die Frau beruhigen. Bei dem vermeintlichen Revolver handelte es sich lediglich um ein Feuerzeug, welches einer Waffe zum Verwechseln ähnlich sah. Da die Frau für den Gegenstand keine Verwendung hatte, wurde er durch die Polizei sichergestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein