Otterstedt: Scheune in Brand und nicht mehr zu retten

0
30

Heute, gegen 05.00 Uhr, wurde in der Ortslage Otterstedt der Brand einer Scheune gemeldet. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand die Scheune bereits in Vollbrand. Durch die starke Rauchentwicklung wurden Anwohner gebeten, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Da Löschmaßnahmen nicht mehr umzusetzen waren, wurde durch die Feuerwehr entschieden, dass die Scheune kontrolliert abbrennen muss. Der Schaden an Gebäude und den Heuballen darin, wird derzeit mit ca. 30000 Euro beziffert. Die Polizei hat erste Ermittlungen übernommen, Hinweise zur Brandursache lagen noch nicht vor.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein