Eisenach: Gesprühte Liebesbekundung

0
98

Ein zunächst Unbekannter wollte offenbar seine Liebe zu einer Dame gestern Abend öffentlich machen und sprühte dazu eine entsprechende Bekundung auf einer Fläche von ca. 3x7m mit roter Farbe auf den Boden am Markt.

Die Polizisten nahmen die Ermittlungen auf und konnten noch in der Nacht einen Tatverdächtigen identifizieren. Es handelte sich um einen amtsbekannten 37-Jährigen. Ihn erwartet ein Verfahren wegen Sachbeschädigung und eine Rechnung für die Entfernung der Farbe.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein