Jena: Streit um Maskenpflicht eskaliert

0
149
Pixabay License

An der Maskenpflicht entzünden sich scheinbar immer noch Auseinandersetzungen. Ein 58-Jähriger bat Dienstagvormittag in der Straßenbahn in Jena einen anderen Fahrgast darum, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die angesprochene 28-Jährige ignorierte den Appell. Das erzürnte den Mann derart, dass er der jungen Frau zunächst das Handy abrang und ihr dann auf den Arm schlug. Die Geschädigte trug zur Tatzeit ihren Fünfjährigen auf dem Arm, der Zeuge des Sachverhaltes wurde. Der 58-Jährige flüchtete vom Tatort, konnte aber durch die Polizei im Rahmen der unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen ergriffen werden. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein