Weira: Unfall-Wagen stehen gelassen

0
103

Dienstagmorgen meldeten Verkehrsteilnehmer der PI Saale-Orla einen verunfallten Renault, welcher im Straßengraben zwischen Linda und dem Gewerbegebiet Weira steht. Vor Ort wurde zunächst kein Fahrer zu dem PKW festgestellt. Durch Ermittlungen im Nahbereich konnte jedoch der 28jährige Fahrer zum PKW festgestellt werden. Dieser hatte, nachdem er von der Fahrbahn abgekommen und verunfallt ist, seinen PKW einfach im Graben stehen lassen und ist zur Arbeit gelaufen, ohne den Unfall der Polizei zumelden. Im Rahmen der Befragung wurde festgestellt, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmmitteln steht. Daher wurde bei ihm noch eine Blutentnahme durchgeführt. Weiterhin hatte er auch noch Betäubungsmittel bei sich. Dem Fahrer erwarten nun mehrere Anzeigen u.a. wegen Unfallflucht, Trunkenheitsfahrt und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein