Meiningen: Hundezwinger mit Lötlampe geheizt

0
254
Pixabay License

Am 28.01.2023 gegen 05:15 Uhr beschloss ein 30-jähriger Breitunger den Hundezwinger seines Hundes mit einer Babylampe zu beheizen. Nach kurzer Zeit entzündete die Lampe das Holzdach und die sich darauf befindlichen Wellblechtafeln. Als der Eigentümer den Brand bemerkte, ergriff er die Initiative und konnte durch eigene Löschvorgänge ein Übergreifen der Flammen verhindern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500,00 EUR.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein