Nordhausen: Leerstehendes Haus für Katzen zweckentfremdet

0
430
www.pixabay.com, Lizenz: CC0 Creative Commons

Am Montag stellte der Eigentümer eines leerstehenden Gebäudes fest, dass dieses unberechtigt betreten worden ist. Hierzu wurde an der Zugangstür manipuliert. Der Grund für das Eindringen erschloss sich dem Besitzer dann im Inneren des Gebäudes. Ein Katzenfreund habe aus der brach liegenden Immobilie eine Art “Katzenhaus” geschaffen und die Tiere unter anderem dort gefüttert. Die Nordhäuser Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und des Hausfriedensbruchs.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein