Erfurt: Martin-Anderson-Nexö-Straße ba heute stadteinwärts gesperrt

0
294
Straßenschild Baustelle

In der Zeit vom 13. bis 17. März bleibt die Martin-Anderson-Nexö-Straße für den stadteinwärtigen Verkehr gesperrt. Im Ein-mündungsbereich zur Carl-Spier-Straße werden ein Ampel- und ein Beleuchtungsmast neu aufgestellt. Die Maste wurden bei einem Verkehrsunfall so stark beschädigt, dass sie entfernt werden mussten.

Neue Maste werden errichtet

Die von der Sperrung betroffenen Verkehr wird über die Arndtstraße umgeleitet. Dazu muss die Ampel an der Einmündung zu Beginn der Baumaßnahme kurzzeitig abgeschaltet werden. Dies erfolgt außerhalb der Hauptverkehrszeiten. Während der übrigen Sperrzeit wird die Einmündung mit einem angepassten Signalprogramm geregelt.

Die Bushaltestelle für die Buslinien 350 und 357 wandert für die Zeit in die Carl-Spier-Straße, Höhe Straßenbahnendhaltestelle „Thüringenhalle“.

Der Verkehr in stadtauswärtiger Richtung ist von den Einschränkungen nicht betroffen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein