Gotha: Betrunken und belehrbar

0
421

Seine Unbelehrbarkeit wurde einem 42jährigen Erfurter in Gotha zum Verhängnis. Er bat zunächst am späten Samstagnachmittag die Polizei Gotha um polizeiliche Aufnahme eines Einbruchversuches in eine Gartenlaube. Die Beamten stellten beim Anzeigenerstatter Atemalkoholgeruch fest und belehrten ihn, sein Fahrzeug stehen zu lassen, da er jenseits des Erlaubten war. Knapp 30 Minuten nach der Anzeigenaufnahme fiel den gleichen Beamten im Stadtgebiet das Fahrzeug des 42jährigen Erfurters auf, woraufhin sie eine Kontrolle einleiteten. Der Alkoholwert, den die Beamten feststellten, war mit 1,53 Promille sogar noch höher als beim ersten Aufeinandertreffen. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt, ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein