Gera: Frühlingsvolksfest startet Ende April

0
451

Das Frühlingsvolksfest der Stadt Gera findet vom 22. April bis 07. Mai 2023 auf dem Festplatz Hofwiesenpark statt. Das Besondere: Am zweiten Wochenende des Volksfestes ist außerdem zeitgleich das Hofwiesenparkfest geplant. Der Rummel mit seinen 32 Schaustellergeschäften erwartet zahlreiche Besucher. Zu den Fahrgeschäften gehören unter anderem „Break Dance“, „Free Fall“, „Nostalgie- Kettenflieger“, „Flipper“, „Auto-Scooter“ und ein „Europa- Riesenrad“ mit 38 m Höhe. Dies ist eine Premiere, das Riesenrad gab es bisher nur zum Herbstvolksfest. Ebenfalls konnte die Anzahl der Schausteller deutlich gesteigert werden – beste Vorzeichen für ein rundum gelungenes Fest. Natürlich fehlen die traditionellen „Rummelgeschäfte“ nicht, ebenso wenig Geschäfte für die kleinen Besucher. Für eine abwechslungsreiche gastronomische Versorgung sind die Geschäfte „Gastmahl des Meeres“, „Vulkan“, „ Zur Mühle“, eine „Wichtelbäckerei“ und der „Tex- Mex“ vor Ort. Jeweils Mittwoch ist Familientag zu ermäßigten Preisen.

Zur Eröffnung des Festes am 22. April 2023 um 14 Uhr spielen alle Fahrgeschäfte die ersten 30 Minuten zum halben Preis. Die offizielle Begrüßung der Schausteller und Volksfestbesucher durch Geras Oberbürgermeister, Julian Vonarb, findet dann um 16 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich statt.

Das Frühlingsvolksfest ist freitags und samstags und am 30. April 2023 von 14 bis 23 Uhr und an allen übrigen Tagen von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Organisiert wird das Fest vom städtischen Kulturamt gemeinsam mit dem Volksfestbeirat der Stadt Gera.
Weitere Informationen unter: www.veranstaltungen-in-gera.de

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein