Erfurt: Verkehrseinschränkungen durch Demonstrationen am Wochenende

0
375

Am 29.04.2023 kommt es in der Erfurter Innenstadt aufgrund mehrerer angemeldeter Versammlungen zu einem Polizeieinsatz. In diesem Zusammenhang haben Bewohner und Besucher der Landeshauptstadt mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Betroffen ist hierbei auch der öffentliche Personen- und Nahverkehr. Bürger werden gebeten, ab 14:30 Uhr die Innenstadt, insbesondere den Mainzerhofplatz, die Maximilian-Welsch-Straße, die Domstraße, die Brühler Straße, die Cusanusstraße und das Lauentor, weiträumig zu umfahren. Anwohner und Anlieger im Bereich des Theaterplatzes müssen mit Beeinträchtigungen rechnen. Die Landespolizeiinspektion Erfurt ist mit mehreren hundert Beamten im Einsatz, um die Grundrechte der Versammlungs- und Meinungsfreiheit zu wahren und für einen friedlichen und störungsfreien Verlauf aller Versammlungen zu sorgen. Die Pressestelle der Landespolizeiinspektion Erfurt steht Medienvertretern am Einsatztag vor Ort und telefonisch unter der Telefonnummer 0361/7443-1503 zur Verfügung. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein