Erfurt: 21-Jähriger durch Messer leicht verletzt

0
421

Im Erfurter Norden wurde am Samstag ein 21-Jähriger mit einem Messer leicht verletzt. Der Mann hielt sich gegen 20:20 Uhr gemeinsam mit zwei Bekannten in einer Wohnung auf. Dabei tranken sie zusammen Alkohol. Im weiteren Verlauf gerieten die Männer aus bisher ungeklärter Ursache in Streit. Ein 22-Jähriger zückte daraufhin ein Messer und verletzte den 21-Jährigen leicht an der Stirn. Mehrere Streifenbesatzungen kamen daraufhin zum Einsatz und nahmen den Täter vorläufig fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm ein Wert von knapp zwei Promille. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder in die Freiheit entlassen. Er muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein