Weimar: Schläge auf dem Schulweg – Zeugen gesucht

0
184

Am Montagmorgen war ein 14jähriger Junge mit seinem 13jährigen Kumpel zwischen Weimar-West und Weimar-Nord auf dem Weg zur Schule. Dabei überquerten beide die sogenannte “Eiserne Brücke”. Auf der Brücke befanden sich zu diesem Zeitpunkt ein Mann und eine Frau. Beim Vorbeilaufen schlug die Frau unvermittelt mit der flachen Hand auf den Nacken des 14jährigen. Im Anschluss wurde er von dem Mann mit der Faust in die rechte Gesichtshälfte geschlagen. Der Junge bekam davon Nasenbluten und Schmerzen in der rechten Wange. Beide Täter sind den Jugendlichen nicht bekannt. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter 03643-8820 oder pi.weimar@polizei.thueringen.de zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein