Weimar: Ernte von Cannabis-Bauer beschlagnahmt

0
379

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung in einem Garten in der Ortslage Buttelstedt, bei der die Polizei hinzugezogen wurde, nahmen die Beamten an der Wohnanschrift des 38-jährigen Beschuldigten starken Marihuanageruch wahr. Die Nachschau auf dem Gehöft und in der Wohnung des Mannes führte zum Auffinden von insgesamt 91 frisch geernteten Cannabispflanzen, sowie von etwa 1,5 kg Marihuana. Die Ermittlungen führten darüber hinaus zur Feststellung von weiteren 0,5 kg Marihuana bei einem Nachbarn des 38-jährigen. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Die Besitzer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein