Queen Revival: Marc Martel 2024 wieder in Thüringen

0
611
www.pixabay.com, Lizenz: CC0 Creative Commons

Er gilt als DIE stimmliche Reinkarnation des legendären Queen-Sängers Freddie Mercury und ist zweifelsohne weltweit einer der besten und gefragtesten Interpretatoren der großen Rocklegende: Marc Martel begeisterte allein im deutschsprachigen Raum bereits mehr als 70.000 Zuschauer mit der grandiosen Live-Show „One Vision of Queen“, die hier im Jahr 2020 zum ersten Mal stattfand. Internationale Superstars wie Celine Dion, ja sogar die original Queen-Bandmitglieder und Entdecker des Gesangstalents selbst – Brian May und Roger Taylor – zählen sich zu seinen größten Fans. Mit seinen erstaunlichen Performances verwandelte er NFL Halftime-Shows in unvergessliche Höhepunkte.

Vor kurzem startete in Deutschland die diesjährige „One Vision of Queen – feat. Marc Martel“-Tournee – die Nachfrage nach den Tickets war so enorm, dass bereits jetzt feststeht, dass sie auch 2024 nach Europa zurückkehren wird. Tickets gibt es ab 10.10 exklusiv bei Eventim und ab 12.10 bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mit mehr als 25 Terminen unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg wird die „One Vision of Queen – feat. Marc Martel“-Show im nächsten Jahr noch größer, spektakulärer und imposanter.Auf das Publikum warten neben dem Sänger und seiner unfassbar guten Band natürlich auch jede Menge Queen-Klassiker wie „We Will Rock You“, „Bohemian Rhapsody“, „I Want To Break Free“ oder auch „Somebody To Love“, mit dem er nicht nur bereits Celine Dion zu Tränen rührte. 

Schon mehr als zehn Jahre tourt der gebürtig aus Kanada stammende und in Nashville lebende Sänger und Entertainer Marc Martel mit seinen Queen-Shows um die Welt und zieht das Publikum mit seinem ganz eigenen Charme in den Bann. Kaum, dass seine Stimme erklingt, werden die Zuschauer wie magisch auf einem Zeitstrahl zurück in die Vergangenheit katapultiert – und zwar genau dorthin, wo die Rockband Queen mit Frontmann Freddie Mercury ihre größten Erfolge feierte. Doch nicht nur Queen-Fans, sondern auch die Medien sind begeistert, er ist sowohl bei den angesagtesten internationalen TV-Shows (Ellen DeGeneres) zu Gast, als auch hierzulande – wie zuletzt im April dieses Jahres bei der Giovanni Zarella Show oder im ARD Morgenmagazin. Seine YouTube-Videos erreichten bis dato insgesamt mehr als 250 Millionen Klicks, über 1,4 Millionen Menschen folgen seinem Kanal. Und folgerichtig nahm Marc Martel auch Songs für das vierfach mit dem Oscar ausgezeichnete Biopic „Bohemian Rhapsody“ über Freddie Mercury auf. 

Termine in der Region:
18.09.2024, Erfurt, Messe
24.09.2024, Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena
17.10.2024, Hof, Freiheitshalle    

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein