Erfurt: 10 Weihnachtsbäume werden aufgestellt

0
468

Nicht nur auf dem Domplatz wird es weihnachtlich. Seit gestern stellen Mitarbeiter des Garten- und Friedhofsamtes die Weihnachtsbäume in der Innenstadt auf.

Insgesamt zehn Nordmanntannen mit stattlichen Höhen von bis zu acht Metern wurden am Morgen aus ihrem Quartier in einer regionalen Baumschule geholt. In den nächsten Wochen schmücken sie die Lange Brücke und die Kettenstraße, den Domplatz, Anger, Bahnhofsvorplatz, das Rathaus sowie die Vilnius-Passage im Rieth. Am Haus „Zum Sonnenborn“ wird in diesem Jahr aufgrund der Baumaßnahme in der Großen Arche kein Baum stehen.

Für die Standsicherheit der Nadelbäume sorgen statistisch konstruierte Baumhülsen, die im Untergrund einbetoniert sind. In den kommenden Tagen werden die Mitarbeiter der Stadtbeleuchtung die Lichterketten aufhängen. Die Weihnachtsbeleuchtung geht mit der Öffnung des Weihnachtsmarktes am 28. November in Betrieb.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein