Remptendorf: mehrere Verletzte nach Gas-Austritt

0
46

Am gestrigen Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, kam es in einer Firma in Eliasbrunn zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Mehrere Mitarbeiter klagten im Vorhinein über Unwohlsein in Form von Übelkeit und Kopfschmerzen, zudem war ein beißender Geruch in der Firmenhalle wahrnehmbar. Die Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften kamen u.a. mit Gefahrgutzügen zum Einsatz. Die Mitarbeiter wurden umgehend evakuiert, der Arbeitsbetrieb wurde vorübergehend eingestellt. Drei Verletzte mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, sechs weitere Personen wurden ambulant versorgt. Die Ermittlungen zu den genauen Ursachen und ausgetreten Substanzen wurden eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein