Gera: Langenberger Elstersteg 4 Monate länger geschlossen

0
353

Die Sanierung und Instandsetzung des Langenberger Elsterstegs wird rund vier Monate mehr in Anspruch nehmen als ursprünglich geplant.

Grund hierfür sind neue Erkenntnisse hinsichtlich der Bausubstanz, die erst im Rahmen der derzeit laufenden Bauarbeiten entdeckt wurden und die von den bei der Planung herangezogenen Bestandsunterlagen aus dem Jahr 1977 abweichen. Dazu gehören unter anderem nicht vorgesehene Überhöhungen in den Bestandsträgern, die entsprechend bei der Planung nicht berücksichtigt werden konnten oder auch die Verwendung von dickeren Blechen, was sich auf das Gewicht der Bestandsträger auswirkt. Weiterhin festgestellt wurden schadstoffhaltige Anteile in der vorhandenen Beschichtung, deren weitere Bearbeitung nun ebenfalls zusätzlich Zeit binden wird.

Derzeit werden Betonbauarbeiten an den Unterbauten durchgeführt, die in Abhängigkeit von der Witterung bis Ende des Jahres abgeschlossen werden sollen. Parallel dazu finden im beauftragten Stahlwerk nötige Arbeiten an den Stahlelementen statt. Im Februar soll dann das Einheben des Überbaus erfolgen, sodass die Baumaßnahme nach neuer Planung Ende März 2024 fertiggestellt werden soll, sofern die Witterungsbedingungen dies zulassen. Ursprünglich sollte die Sanierung und Instandsetzung des Langenberger Elsterstegs Ende November 2023 abgeschlossen sein.

Im Zuge der Sanierung und Instandsetzung der Brücke wird der vorhandene Stahlüberbau aufgearbeitet und mit einem neuen Brückenbelag aus glasfaserverstärktem Kunststoff sowie neuem Geländer ausgestattet. Weiterhin wird der Brückenüberbau auf 3,60 m verbreitert, um eine bessere Nutzung der Brücke für den Radverkehr zu erreichen (Begegnungsverkehr). Zudem werden die Widerlager der Brücke aus Stahlbeton erneuert, die zwei Brückenpfeiler saniert und neue Brückenlager für den Überbau eingebaut. Den Abschluss der Arbeiten bilden die Straßenbauarbeiten an beiden Elsterseiten.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein