Highfield 2024 – 17 neue Acts bestätigt

0
356

Mit Macklemore und Marsimoto sind zwei weitere große Namen als Headliner des Highfield Festivals bestätigt. Das Line-up des Traditionsfestivals vor den Toren Leipzigs nimmt damit weiter Gestalt an und wird vom 16. bis 18. August 2024 erneut mehr als 30.000 Musikfans an den Störmthaler See in Großpösna führen.

Macklemore ist der Akademiker unter den Wortkünstlern. Dass sich der früher als „Professor“ bekannte Sänger nach dem College für eine Musikkarriere entschieden hat, kann also zu Recht als Glücksfall bezeichnet werden. Mehr als zehn Jahre nach „The Heist“ hat Ben Haggerty der Welt bewiesen, dass Rap auch philanthropisch sein kann. Doppelte Böden, steile Hooks und den unbedingten Willen zur Eskalation musste die Legende aus Seattle dafür zu keiner Zeit opfern. Sein erst 2023 veröffentlichtes Album „Ben“ ist ohne Frage das persönlichste seiner Werke – und ohne Zweifel nicht sein letztes.

Lange war es still um Marsimoto, nun steht die Veröffentlichung des sehnlichst erwarteten Abschiedsalbums kurz bevor. Die hochgepitchte Stimme im grünen Rauch ist mehr als ein Alter Ego von Marten Laciny: Was als Experiment begann, hat schnell prominente Fürsprecher gewonnen und war zeitweise gefragter als sein Schöpfer selbst. Wortgewandtheit, starke Beats, die komplexe Arrangements tragen, und natürlich ein unverwechselbarer Humor sind nur einige der Gründe, die insbesondere live für Begeisterung sorgen.

Das Line-up des Highfields vereint sowohl große Namen als auch musikalische Senkrechtstarter und präsentiert unterschiedliche Facetten der gegenwärtigen Musikkultur. Ebenfalls bestätigt sind Mando DiaoTrettmannFeine Sahne FischfiletJeremiasOlli Schulz & BandAntilopen Gang und BetterovNico SantosPanteón RococóAkne Kid JoeLess Than JakeBlackout ProblemsMilliardenDeine Cousine und Shitney Beers treten ebenfalls an, um ihren Fans unvergessliche Konzerte zu liefern.

Weitere Acts werden im kommenden Jahr veröffentlicht. Tickets ab 179,- Euro gibt es noch bis Freitag, den 22. Dezember. An diesem Tag wird ab 12 Uhr die nächste Preisstufe ab 199,- Euro in Kraft treten. Alle Acts, Infos und Tickets gibt es auf der Festival-Website.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein