A38: Stauende übersehen und schweren Unfall verursacht

0
782
1

In den frühen Morgenstunden ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 38 in Fahrtrichtung Leipzig, zwischen den Anschlussstellen Großwechsungen und Nordhausen-West. Aufgrund dessen kam es zu Stauerscheinungen. Dies übersah ein 64-jähriger deutscher Lkw-Fahrer und fuhr auf die vor ihm stehenden Lkws am Stauende auf. Der Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt und schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht. Bei dem Verkehrsunfall am Stauende wurde ebenfalls noch eine Person schwer und eine Weitere leicht verletzt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Die Richtungsfahrbahn musste aufgrund des Verkehrsunfalles voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Großwechsungen abgeleitet. Die Bergungsmaßnahmen dauern noch an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein