Jena: Sperrung der Stadtrodaer Straße vom 13. bis 17. Juni

0
106

Zwischen dem 13. und 17. Juni wird die Stadtrodaer Straße in Neulobeda voll gesperrt. Die Sperrung beginnt stadteinwärts am Mittwoch um 6:30 Uhr. Stadtauswärts erfolgt sie gegen Mittag. Sie endet am Sonntag um 15 Uhr.

Umleitungen

Umleitung stadteinwärts: Der Verkehr wird bereits ab den Ausfahrten A4 über den Kreisverkehr am Fair-Hotel und die Erlanger Allee in Richtung Klinikum geführt.

Umleitung stadtauswärts: Der Verkehr wird über die Auffahrtsrampe Lobeda West zur Abfahrtsrampe Lobeda West geleitet. Eine Ampel regelt den Verkehr am Knoten Erlanger Allee / Karl-Marx-Allee.

Zur Entlastung wird der Autobahnverkehr über die Anschlussstelle Jena-Göschwitz geleitet.

Autofahrer sollten insbesondere zur Hauptverkehrszeit mehr Zeit einplanen. Die Umleitungen sind ausgeschildert.
Grund für die Sperrung

Die Vollsperrung ist für die Montage der Behelfsbrücke über die Stadtrodaer Straße nötig. Über sie wird der Verkehr geleitet, wenn die alte Brücke, die Lobeda-Ost und -West verbindet, ab Ende Juli abgerissen wird. Anschließend wird sie neu gebaut.

Der Neubau ist nötig, da die alte Brücke aufgrund von Betonkrebs ersetzt werden muss. Eine Sanierung ist nicht möglich.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here