Waltershausen: Leblose Hand entpuppt sich als Türstopper

0
640

Gestern Nachmittag verständigte gegen 17.45 Uhr ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Clar-Zetkin-Straße in Waltershausen die Polizei, weil er auf einem benachbarten Balkon eine leblose Hand auf dem Boden liegen sehen hatte.

Die hinzu gerufenen Beamten gingen beim Anblick der Hand von einer Notsituation aus. Auf Klingeln und Klopfen reagierte niemand. Feuerwehr und Rettungskräfte wurden alarmiert. Es wurden aber nach Öffnung der Wohnung keine Personen angetroffen und auch keine leblose Hand vorgefunden. Sondern nur ein Türstopper, der sich von einer echten Hand tatsächlich nicht unterscheiden ließ. Die Wohnungstür erhielt ein neues Schloss und die Wohnungsinhaberin eine Notiz, wo sie den passenden Schlüssel abholen kann.

 

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here