Erfurt: Betrunkener 17-Jähriger schlägt Sicherheitsmitarbeiter

0
807

Heute kurz nach Mitternacht bemerkten Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn einen 17-jährigen Deutschen, der im Erfurter Hauptbahnhof über mehrere Gleise lief. Als die Sicherheitsmitarbeiter den 17-Jährigen daraufhin ansprachen, reagierte dieser uneinsichtig und wurde sofort aggressiv.

So schlug er einem der Sicherheitsmitarbeiter ins Gesicht und versuchte zu flüchten. Eine Streife der Bundespolizei nahm den Minderjährigen in Gewahrsam und stellte dessen Identität fest. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,69 Promille. Da der 17-Jährige zudem einen psychisch instabilen Eindruck machte, wurde er vom Rettungsdienst ins Helios-Klinikum eingeliefert.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein