Gotha: Gehwegsperrung vor dem Neuen Rathaus

0
297

Ab Freitag, 22.06.2018, kommt es zu Einschränkungen in der Benutzung des Gehwegs zwischen dem Philosophenweg und der Siebleberstraße vor dem Neuen Rathaus in Gotha, Ekhofplatz 24. Durch die Stadtwerke Gotha GmbH werden die Fernwärmeleitungen und die Kabeltrassen unter dem Gehweg ausgebessert und neu verlegt. Die Bautätigkeiten finden im Rahmen der Straßenbaumaßnahme Friedrichstraße statt. Die Stadtwerke Gotha erweitern mit diesem Bauabschnitt die ohnehin bestehenden Baumaßnahmen, um so die zusätzlichen Einschränkungen für die Gothaer Bürgerinnen und Bürger möglichst gering zu halten.

Aufgrund der Sperrung des Gehwegs wird der Fußgängerverkehr zum Haupteingang des Neuen Rathauses über den breiten Mittelweg aus der Friedrichstraße geführt. Im Rathaus wird der Zugang über die Treppe und den Fahrstuhl während der Öffnungszeiten durchgehend barrierefrei gewährleistet sein. Die vollständige Fertigstellung und Freigabe des Gehwegs ist für Ende Juli geplant.

Mit der Leitungsverlegung baut die Stadtwerke Gotha GmbH die Fernwärmetrasse in Gotha weiter aus. Die umweltfreundliche Fernwärme (Strom und Wärme) wird durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) im Stadtwerke-Heizkraftwerk erzeugt und steht für einen geringeren Brennstoffeinsatz und für eine niedrigere CO2-Bildung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here