Thüringen: 6.587 Schülerinnen und Schüler erhalten das Abitur

0
466

Thüringens Abiturientinnen und Abiturienten dürften auch in diesem Jahr bundesweit wieder einen der Spitzenplätze bei den Abiturnoten einnehmen. Das geht aus den Prüfungsergebnissen hervor, die jetzt vorliegen. Dabei erreichten die Schülerinnen und Schüler einen Notendurchschnitt von 2,16 (Vorjahr 2,18). Ein sehr gutes Abitur mit einer Note bis 1,5 haben 1.222 Schülerinnen und Schüler erreichen können (Vorjahr 1.153), 167 davon schafften es sogar mit der Bestnote 1,0. Die bundesweiten Vergleichswerte liegen im Herbst vor.

Für die Gymnasiasten geht mit ihrem Abiturabschluss auch die aktive Schulzeit zu Ende. An den Abiturprüfungen in den Gymnasien, Gesamtschulen, Gemeinschaftsschulen, beruflichen Gymnasien und Kollegs haben 6.722 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Davon haben 6.587 Schüler (98,0 Prozent) die Abiturprüfung bestanden.

Bildungsminister Helmut Holter: „Abschlussquote und Notendurchschnitt sind ein Beleg für die erfolgreiche Arbeit der Lehrkräfte sowie für engagierte Schülerinnen und Schülern. Ob Ausbildung oder Studium – den jungen Menschen stehen jetzt viele Türen offen. Ich wünsche den Absolventinnen und Absolventen – im Anschluss an eine hoffentlich erlebnisreiche Ferienzeit – alles Gute für die Zukunft.“

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here