Eisenach: Ordnungamt bekommt Unterstützung durch Sicherheitsdienst

0
667

Das städtische Ordnungsamt erhält seit dem 1. Juli Unterstützung. Ein- bis zweimal pro Woche wird ein Mitarbeiter der Wach- und Schließgesellschaft Eisenach (WSG) einen Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes begleiten. Diese vertragliche Regelung gilt vorerst befristet bis zum 31. Oktober. „Wir haben derzeit nicht genügend Mitarbeiter für den Außendienst. Die Unterstützung der WSG ist aber wichtig, damit wir den Eisenachern durch die erhöhte Präsenz mehr Sicherheit im öffentlichen Raum vermitteln können“, sagt Oberbürgermeisterin Katja Wolf.

Im Gegensatz zu den Außendienstlern des Ordnungsamtes ist der WSG-Mitarbeiter nur Begleitperson und im Fall von Ordnungswidrigkeiten Zeuge. Geplant ist, dass die Begleitung im Zeitraum 18 bis 21 Uhr stattfindet und überwiegend Kontrollen in ausgewählten Bereichen vorgenommen werden – das betrifft beispielsweise den Kartausgarten und den Innenstadtbereich.

Für das Ordnungsamt der Stadt Eisenach sind aktuell sechs Mitarbeiter im Außendienst im Einsatz. Die derzeit unbesetzten Stellen sind ausgeschrieben.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here