Sömmerda: Transporterfahrer mit 2,2 Promille auf A71 angehalten

0
452

Beamte der Polizei Sömmerda unterstützen gestern Nachmittag die Autobahnpolizei auf der A71. Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt, weil vor ihm ein ukrainischer Transporterfahrer auf der A71 mit Schlängellinien fuhr. Die Beamten stoppten den Mann auf der Autobahn in der Nähe der Anschlussstelle Sömmerda Süd. Auch das Pfefferminzkaugummi des 45-jährigen Mannes konnte den Alkoholgeruch in seinem Atem nicht verbergen. Der Mann pustete 2,2 Promille. Mit ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Führerschein musste der 45-Jährige abgeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here