Weimar: Mann mit täuschend echt wirkenden Waffen unterwegs

0
877

Die Polizei Weimar bekam am Mittwochabend, gegen 19:25 Uhr, die Information, dass eine männliche Person mit einer Schusswaffe in der Hand durch die Lützendorfer Straße lief. Durch die eingesetzten Kräfte wurde vor Ort mit dem Mitteiler gesprochen. Er zeigte den Beamten das Haus wo die Person hineingegangen ist. Hier konnte ein 48-jähriger Mieter ausfindig gemacht werden, welcher im Besitz von zwei Softairwaffen (Anscheinswaffen sehen wie echt aus) war. Beide Waffen wurden sichergestellt und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Waffengesetz erstattet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein