Jena: Mülleimer gesprengt, Tümmer fliegen 20 Meter weit

In der Nacht zum Donnerstag gegen 03:30 Uhr nahm ein lauter Knall den Anwohnern am Spittelplatz, Saalbahnhofstraße, in Jena den Schlaf.

Unbekannte hatten einen Sprengkörper in einem metallenen Mülleimer im Bereich der Straßenbahnhaltestelle zur Explosion gebracht. Die Detonation war dabei so heftig, dass Teile des dabei zerstörten Mülleimers sogar eine Fensterscheibe eines Wohnhauses in etwa zwanzig Meter Entfernung zerschlugen. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt. Zu den genauen Ursachen der Explosion ermitteln nun die Kollegen der Kripo Jena.

Die Polizeit bittet um Mithilfe:

  • Wem sind zur angegebenen Zeit verdächtige Personen im Bereich Spittelplatz aufgefallen?
  • Gab es verdächtige Fahrzeugbewegungen im Tatzeitraum?
  • Kann jemand Hinweise zu dem verwendeten Sprengkörper geben?

Hinweise nimmt die Kripo Jena unter 03641 – 811123 entgegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen