Geismar: Wald brennt nach Wiesenbrand

0
1332

Am Nachmittag waren mehrere Feuerwehren und die Polizei in einem Waldstück bei Geismar im Einsatz. Dort sind heute Nachmittag ca. 2.000 qm Wiese abgebrannt. Die Flammen haben auf den angrenzenden Wald übergegriffen. Derzeit haben sich die Flammen eine 100 Meter lange und 20 Meter breite Schneise in den Wald hinein geschaffen.

Gegenwärtig brennen noch ca. 1 bis 2 Hektar Wald. Die gesamte Brandfläche erstreckt sich über 3 bis 4 Hektar. Nach ersten Schätzungen des Revierförsters vor Ort beträgt der Schaden ca. 60.000 Euro. Die verbrannte Waldfläche ist Eigentum der Gemeinde Geismar. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass das Feuer fahrlässig durch Abbrennen von Baumschnitt verursacht wurde. Noch sind die Löscharbeiten nicht abgeschlossen.

Quelle 1.
Quelle 2.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein