Weimar: Aktionstage „Heimatshoppen“ sollen den lokalen Handel stärken

0
784

Kaum eine Stadt in Thüringen bietet so abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Einkaufen und eine gastronomische Vielfalt wie Weimar. Die Aktionstage „Heimatshoppen“ sollen helfen, diese Vielfalt in der Stadt zu bewahren.

Lebendige Innenstädte sind das Aushängeschild einer Stadt. Dabei sind innerstädtische Unternehmen, wie die Einzelhändler, die Gastronomen und die Hoteliers, ein Garant für die Attraktivität. Kaum eine Stadt in Thüringen bietet so abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Einkaufen und eine gastronomische Vielfalt wie Weimar. Die Aktionstage „Heimatshoppen“ sollen helfen, diese Vielfalt in der Stadt zu bewahren. Mit der bundesweiten Imagekampagne „Heimatshoppen“ möchte das IHK-Service-Center Weimar am 7. und 8. September 2018 auf die zahlreichen Leistungen der Händler und Dienstleister in Weimar aufmerksam machen. Aufkleber mit dem Heimatshoppen-Logo und Plakate an Schaufenstern werden Bewohner und Gäste auf die Aktionstage in diesem Jahr hinweisen. Unterstützt werden diese Aktionstage durch die Stadt Weimar, die Weimar GmbH, die Stadtwerke Weimar, die Sparkasse Mittelthüringen und die Funke Mediengruppe.

Heimatshoppen soll die Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten in der Weimarer Innenstadt zeigen und die Attraktivität der Angebote sichtbar machen. Zudem sorgen die Gewerbetreibenden für Arbeits- und Ausbildungsplätze und sind für die Attraktivität des innerstädtischen Lebens von großer Bedeutung. Auch besteht die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Teilnahmekarten werden in den Einzelhandelsgeschäften ausgegeben und sind außerdem in einzelnen Hotels, gastronomischen Einrichtungen und in der Tourist-Information erhältlich. Ein weiteres Highlight sind die extra für die Aktionstage konzipierten Stadtrundgänge der Tourist-Information, um die breite Vielfalt des Einzelhandels in Weimar näher kennenzulernen. Diese Touren sind individuell gestaltet und werden durch lizenzierte Stadtführer an beiden Tagen jeweils 11, 13 und 15 Uhr angeboten. Sie dauern zwei Stunden und beginnen an der Tourist-Information. Die Teilnahme ist kostenfrei und auf 25 Personen pro Gruppe begrenzt. Anmeldungen sind unter Telefon 03643/7450 oder E-Mail tourist-info@weimar.de erwünscht. Über die einzelnen Aktionen der Händler und Gastronomen kann man sich auf www.weimar.de informieren.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here