Oberweißenbach: Anwohner können Unfallflüchtigen stellen

0
643

Erfolgreich nahmen zwei Oberweißbacher am Montagabend die Verfolgung eines mutmaßlichen Unfallflüchtigen auf. Die beiden beobachteten, wie der Fahrer eines Sattelzuges gegen 18.00 Uhr in der Bergstraße beim Rangieren erhebliche Sachschäden an einem Gartenzaun und mehreren Pfeilern verursachte. Als der Kraftfahrer davonfuhr, ohne sich beim betroffenen Grundstückseigentümer oder der Polizei zu melden, nahmen ein 57-jähriger und ein sein 73-jähriger Nachbar kurzerhand die Verfolgung des Sattelzuges auf. Mit dem PKW fuhren sie dem Unfallverursacher nach und hatten ihn in Mellenbach eingeholt. Dort notierten sie sich das Kennzeichen und die Aufschrift des Fahrzeuges und alarmierten die Polizei. Die Beamten ermittelten anhand der Aussagen den verantwortlichen Kraftfahrer aus einer Rosenheimer Spedition und fertigten eine Anzeige wegen des Verdachts der Unfallflucht. Nach ersten Schätzungen verursachte der Mann Sachschäden in Höhe von mindestens 500 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here