Nordhausen: 10-Jähriger auf dem Schulweg angefahren

0
1070

Glück im Unglück hatte am Dienstagmorgen ein 10-jähriger Junge in der Bochumer Straße. Beim Überqueren der Straße mit seinem Fahrrad kollidierte er mit einem Pkw. Die Fahrerin hatte noch versucht zu bremsen, konnte den Zusammenstoß aber nicht vermeiden. Der Junge stürzte, verletzte sich aber nicht ernsthaft. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein