Bad Frankenhausen – Einbrecher stürzt vom Dach und wird aufgegriffen

0
603

Nach einem Einbruchsversuch befindet sich ein 34-jähriger Mann aus dem Kyffhäuserkreis im Krankenhaus, sein 31-jähriger Komplize ist mittlerweile wieder auf freien Fuß. Am Dienstagmorgen gegen 04.00 Uhr hatte ein Sicherheitsdienst Am Tischplatt die ausgelöste Alarmanlage in einem Spielcasino entdeckt und die Polizei verständigt. Obwohl zunächst keine Einbruchsspuren zu sehen waren, kontrollierten die Polizisten den Bereich des Einkaufszentrums. Dabei entdeckten sie den verletzten 34-Jährigen. Er war vom Dach gestürzt. Mit Hilfe der daraufhin angeforderten Feuerwehr trafen die Beamten auf dem Dach auf den Komplizen. Außerdem stellten sie nicht nur bereits entfernte Dachziegel fest, sondern konnten auch einen mit Einbruchswerkzeug gefüllten Rucksack sicherstellen. Der Gestürzte kam sofort ins Krankenhaus, wo er operiert werden musste. Sein Kumpel wurde festgenommen und noch am Vormittag verhört. Er ist geständig. Beide Männer sind einschlägig wegen diverser Eigentumsdelikte bekannt. Noch am Mittag wurde die Wohnung des 31-Jährigen durchsucht. Es ist nicht ausgeschlossen dass die Beiden für weitere Einbrüche und einen Raub im April in Frage kommen. Mittlerweile hat die Staatsanwaltschaft die Freilassung der Männer verfügt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here