Erfurt: Randalierer konnte festgenommen werden

0
312

Am Freitagmorgen, kurz vor 07:00 Uhr befand sich ein 28-Jähriger auf seinem Streifzug durch die Erfurter Altstadt, warf dabei Mülltonnen um und beschädigte jeweils die Außenspiegel von insgesamt vier Fahrzeugen. Darunter befand sich auch ein auf der Fahrbahn wartendes Müllauto, dessen Spiegel dem Fußgänger augenscheinlich ein Dorn im Auge war. Trotz guter Personenbeschreibung konnte der Mann zu diesem Zeitpunkt nicht festgestellt werden. Knapp vier Stunden später tauchte die Person mit einem noch in sich angeschlossenen blauen Mountainbike der Marke Ghost erneut in der Pergamentergasse auf und bat einen dortigen Bauarbeiter darum, ihm freundlicherweise das Fahrradkettenschloss aufzuflexen. Ungünstig für ihn war jedoch, dass der Bauarbeiter einer der Zeugen der vorherigen Sachbeschädigungen war und den Mann beherzt bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. Gegen den bereits polizeibekannten Täter wird nun wegen Sachbeschädigung in mehreren Fällen sowie Fahrraddiebstahl ermittelt. Der rechtmäßige Eigentümer des mitgeführten Mountainbike ist der Polizei bislang noch unbekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here