Sömmerda – gestohlene Gemälde wieder aufgetaucht

0
838

Wie die Landespolizeiinspektion Erfurt am 09.10.2018 berichtete, wurden durch einen unbekannten Täter aus einem Ärztehaus in Sömmerda am 21.09.2018 gleich fünf Gemälde gestohlen. Bisher fehlte von den Bildern jede Spur. Am Dienstag kamen Beamte der Polizei Sömmerda wegen eines Einbruchsdiebstahls in der Wohnung einer 33-jährigen Frau zum Einsatz. Während der Tatortarbeit staunten die Polizisten nicht schlecht, als vor ihnen an der Wand hängend eines der gesuchten Bilder auftauchte. Das Gemälde mit dem Titel „Hunde nach Franz Marc“ wurde sichergestellt. Zum Verbleib der anderen vier Bilder machte die Frau keinerlei Angaben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here