Arnstadt: aggressives Schwestern-Trio unterwegs

0
1422

Ein Schwestern-Trio im Alter von 14, 15 und 18 Jahren hat in den vergangenen Nächten in der Triniusstraße für Unruhe gesorgt. Gestern Nacht klingelten sie ausdauernd an einem Wohnhaus und versuchten auch durch gewaltsames Öffnen der Haustür hinein zu gelangen. Letzte Nacht waren die Schwestern wieder dort und haben eine Glasschiebetür beschädigt. Steine und aufgeschlagene Eier zeugten von den Handlungen. Während die Polizisten am Tatort waren, wurden sie von den Schwestern beobachtet, sie duckten sich aber immer wieder weg. Als die Beamten schließlich Kontakt mit dem Vater aufnahmen, räumte eine der Schwestern die Taten ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein