Erfurt: Briefsendung mit weißem Pulver an der FH

0
508

Eine Briefsendung sorgte Montagmorgen in der Fachhochschule von Erfurt für helle Aufregung. Eine Mitarbeiterin wurde bei Durchsicht der Post auf einen Briefumschlag aufmerksam, in dem sich ein weißes Pulver befand. Neben der Polizei kam auch das Gesundheitsamt der Stadt Erfurt zum Einsatz. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt. Die Substanz wurde durch Spezialkräfte des Landeskriminalamtes und Mitarbeiter des Gefahrenschutzzentrums überprüft. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden. Bei dem Pulver handelte es glücklicherweise um eine harmlose Substanz. Die Polizei hat nun die Ermittlungen gegen den unbekannten Absender des Briefs aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here